40+

Als ich Anfang 20 war sah ich ein Interview mit einer Schauspielerin, die in etwa im gleichen Alter war wie ich heute. In diesem Interview erklärte sie, dass sie so froh sei keine 20 mehr zu sein! Zum damaligen Zeitpunkt war ich sehr belustigt und verbuchte diese Aussage unter Neid über unser jugendliches Aussehen und unsere zarte und glatte Haut! Als ich mir damals vorstellte, dass auch ich einmal in dieses Alter kommen würde und ich immer wieder mit jungen Frauen mit diesem jugendlichen Aussehen konfrontiert werden würde, gefiel mir das zum damaligen Zeitpunkt gar nicht!

Aber wie recht doch diese Schauspielerin behalten sollte! Denn irgendwann stand ich im Badezimmer und es fiel mir wie Schuppen von den Augen – und ich erinnerte mich an dieses Interview mit dieser Schauspielerin – war ich doch mittlerweile im gleichen Alter angekommen, wie sie damals! Ich schaute in den Spiegel und an mir herunter…. Ok…. um die Augen herum hatten sich einige Fältchen gebildet, ein kleiner Speckbauch wölbte sich da wo früher eine glatte Ebene war und die Haut an Oberschenkeln und Po zeigte auch einige Dellen und erinnerte so langsam an eine kleine Steppenlandschaft in der Wüste! Die Blume fing also langsam an zu welken! Ich hörte in mich herein, wie sich das anfühlte… und wartete auf den großen Verzweiflungsschrei! Und was kam? NICHTS!!!!! Meine innere Stimme murmelte lediglich: Kind Du bist Mitte 40, da ist das eben so! Und schau Dich mal an – Du siehst immer noch richtig gut aus!

Das war DER AHA-Moment – ich nahm mich also an wie ich bin und fand mich toll wie ich bin! Und ich fing an darüber nachzudenken…. und mir wurde bewusst, diese entspannte Einstellung meiner Äußerlichkeit gegenüber kam von der Lebenserfahrung des Alters! Und ich erkannte wie wenig Selbstbewusstsein ich doch mit Anfang 20 hatte und wie oberflächlich ich doch war! Und wie sehr ich heute vor Selbstbewusstsein strotze! Ich fing an darüber nachzudenken wie sehr ich mich seit damals verändert hatte!

Denn heute stehe ich über den Dingen, denn wir Frauen über 40 haben eine Persönlichkeit! Wir müssen nicht mehr mit Jugendlichkeit überzeugen, wir stehen einfach, haben eine eigene Meinung und Lebenserfahrung! Und damit punkten wir! Wir müssen nicht mehr everybody´s darling sein, es darf gerne Menschen geben, die uns nicht mögen, denn auch wir mögen nicht mehr jeden! Wir lassen uns nicht mehr verbiegen, sind nicht mehr manipulierbar! Wir machen einfach unser Ding! Und wenn ich heute eine hübsche junge Frau sehe, dann ist das keine Konkurrenz für mich, ich kann mich für ihre Schönheit freuen! Äußere Schönheit ist vergänglich – wahre Schönheit kommt von Innen und ist einfach zeitlos!