Die kleine Auszeit…..

Fast jeder von uns kennt es, der Alltag hat alles fest im Griff. Arbeit, Termine, einkaufen, kochen, putzen, tagtäglich der gleiche Wahnsinn. Und abends fällt man müde auf die Couch oder ins Bett. Die meisten von uns hetzen von Woche zu Woche und der einzige Lichtblick ist das Wochenende. Und sie vergessen dabei das Wichtigste: zu leben! Sie vergessen sich selbst! Ist das denn der Sinn des Lebens ständig wie auf der Flucht zu sein, perfektionistisch und akribisch durchs Leben zu rennen?

Und diese Frage habe ich mir vor einiger Zeit selbst gestellt!

Mir wurde bewusst, während man eine Verpflichtung erledigt, ist man mit dem Kopf schon wieder bei der nächsten, man nimmt nur noch das Außen wahr, man steht nur noch unter Strom und verliert den Kontakt zu sich selbst.

Irgendwann war ich von diesem täglichen „Marathon“ müde und ausgepowert! Es war an der Zeit etwas zu ändern!

Und so fing ich an zwischendurch MIR selbst Gutes zu tun und klinkte mich ab und an einfach eine kurze Weile aus!

Und je öfter ich das machte, umso besser fühlte ich mich!

Oft sind es Kleinigkeiten, aber sie bewirken wahre Wunder!

Sich einfach mal eine kleine Auszeit gönnen und die Ruhe genießen!

Ab und an mache ich mir dafür eine heiße Schokolade oder einen Eiskaffee (je nach Jahreszeit) mit viiiiieeeel Sahne und genieße die Zeit nur mit mir!

Oder ich lasse ein Bad ein, höre Entspannungsmusik und schalte einfach mal ab!

Oder ich gehe mal eine halbe Stunde raus, gehe spazieren oder setze mich einfach auf eine Bank und genieße die Natur.

Und solche Kleinigkeiten machen sooooo glücklich und Körper und Geist tanken neue Kraft und Energie!

Und nein, es ist nicht egoistisch an sich zu denken, auch wenn man Familie hat!

Denn nur wenn man auf sich selbst achtet, hat man auch die Kraft für andere da zu sein!

Und wenn man entspannt ist, dann geht man mit einer riesen Portion Gelassenheit durchs Leben!